23. bis 28. Juli

Themenwoche: Sofortmaßnahmen bei kleinen Blessuren

Sportverletzungen richtig versorgen

Sich regen bringt Segen – aber  wer regelmäßig joggt, Fußball spielt oder zum Golfen geht, läuft Gefahr, sich zu verletzen. Nicht immer muss man dann gleich zum Arzt.

 

Die meisten Verletzungen im Sport passieren, weil man sich zu viel zumutet, oder
sich auf die Belastung nicht richtig vorbereitet. Wenn Sie sich eine Verstauchung, Prellung oder Zerrung zugezogen haben, hilft die sogenannte PECH-Regel. Die einzelnen Buchstaben stehen als Abkürzung für die wichtigsten Sofortmaßnahmen. Ziel ist es, schnell zu handeln, um dadurch den Schaden am verletzten Gewebe so gering wie möglich zu halten.


P      Pause machen 

E      Eis auflegen (kühlen)

C      Compression (z. B. Druckverband anlegen)

H      Hochlagern

 

Bleiben Sie gesund aktiv: Was Sie gegen Muskelkater, Prellungen und Co. tun können, erfahren Sie jetzt in unseren Apotheken.

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Traumeel® S Creme¹

Anw.-Geb.: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

100 g Creme  |  PZN 01292358  |  € 14,18²

15.03.2018

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 2 einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %) 

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Voltaren® Schmerzgel 1,16 %¹

Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. Anw.-Geb.:  Zur lokalen, symptomat. Behandlung v. Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen o. Verstauchungen infolge e. stumpfen Traumas, z. B. Sport- u. Unfallverletzungen. Bei Jugendl. über 14 J. ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen. Enthält Propylenglykol und Butylhydroxytoluol.

120 g Gel  |  PZN 00458532  |  € 15,80²

15.03.2018

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 2 einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %) 

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Kytta® Schmerzsalbe¹

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Anw.-Geb.:  Z. äußerl. Behandl. v. Schmerzen u. Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl.

150 g Creme  |  PZN 10832865  |  € 18,98²

15.03.2018

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 2 einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %) 

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Diclo-ratiopharm® Schmerzgel¹

Wirkstoff: Diclofenac-Natrium. Anw.-Geb.: Zur äußerl. Behandl. v. Schmerzen, Entzündungen u. Schwellungen bei rheumat. Erkran-kungen d. Weichteile  (Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung, Schleimbeutelentzündung, Schulter-Arm-Syndrom, Entzündung im Muskel- und Kapselbereich), degenerativen Erkrankungen der Extremitätengelenke und im Bereich der Wirbelsäule, Sport- und Unfallverletzungen (Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen). Anw.-Geb. bei Jugendliche über 14 J.: Zur Kurzzeitbehandlung. Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen od. Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas.

100 g Gel  |  PZN 04704206  |  € 11,50² ³

15.03.2018

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 2 einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)  3 unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers     

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Voltaren® Dolo Liquid 25 mg¹

Wirkstoff: Diclofenac-Kalium. Anw.-Geb.: Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber. Enthält Sorbitol.

20 Weichkapseln  |  PZN 05023939  |  € 11,80²

02.10.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 2 einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2018
Pferdesalbe WEPA

Ideal bei allen sportlichen Aktivitäten:  Arnika, Menthol, Rosmarin und Kampfer pflegen den menschlichen Bewegungsapparat  im Alltag und bei besonderen Belastungen. Die Salbe zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.

250 ml Salbe  |  PZN 06828243  |  € 6,89³

02.10.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. 3 unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers     

Alle Beratungs- und Themenwochen im Überblick:

10. bis 15. April Kopf-, Gelenk-, Muskelschmerzen
Beratungswoche: Schmerz, lass nach…

Selber behandeln – Wissen nutzen

Kleinere Beschwerden lassen sich gut mit rezeptfreien Arzneimitteln aus unseren Apotheken behandeln. Aber welcher Wirkstoff hilft wann, was sollte man bei der Einnahme beachten und wann ist ein Arztbesuch nötig?

Mehr dazu hier

06.04.2017
27. März bis 1. April Naturheilmittel/Homöopathie
Themenwoche: Natürlich behandeln mit Naturheilmitteln

Das richtige „Salz“ für Ihre Gesundheit

Sie sind klein, weiß und mit der Homöopathie verwandt: Schüßler-Salze. Sie sollen Ungleichgewichte im Organismus ausgleichen, indem sie die körpereigenen Vorgänge anregen. Dabei hat jede Substanz eine spezifische Wirkung.


Mehr Informationen zu Schüßler-Salzen, ihren Anwendungsgebieten, der Einnahme und ihrer Dosierung erhalten Sie in unseren Apotheken durch geschulte Mitarbeiterinnen.

 

Mehr dazu hier

23.03.2017
13. bis 18. März Vitamine und Mineralien 
Beratungswoche: Richtig ergänzt ist perfekt unterstützt

Wenn´s mal ein bisschen mehr Vitamine sein dürfen

Wer sich ausgewogen ernährt, ist in der Regel gut mit Vitaminen versorgt. Aber nach einer langen Erkältung, in Prüfungsphasen oder bei Stress werden unter Umständen wichtige Nährstoffreserven verbraucht, die wir uns so schnell nicht wieder „anessen“ können.


In solchen Zeiten kann eine Ergänzung mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen sinnvoll sein. Auch bei erhöhtem Bedarf, wie er etwa bei Schwangeren, Veganern, Rauchern oder auch Senioren vorkommt.

 

Mehr dazu hier

13.03.2017
27. bis 04. März 2017 - Heilkräuter
Themenwoche: Heilkräuter aus der Apotheke der Natur

Tee – mit unerwünschter Nebenwirkung?

Kamille, Pfefferminze und Salbei – als Tee schmecken diese Heilkräuter gut und werden häufig gegen leichtere Beschwerden eingesetzt. Aber immer wieder geraten Kräutertees in Verruf, denn sie können krebserrregende Schadstoffe enthalten, beispielsweise Pyrrolizidinalkaloide (PAs).

Im Februar dieses Jahres etwa wurden 28 Kräutertees für Schwangere und Stillende im Auftrag der ZDF-Sendung „WISO“ Link zur "WISO" in einem unabhängigen Labor getestet. Mit beunruhigendem Ergebnis: In 12 der Kräutertees konnten PAs nachgewiesen werden.

Sollte man Kräutertee also grundsätzlich meiden, kommt es auf die Menge an oder die Kräuter?

 

Mehr dazu hier

21.02.2017
06. bis 11. Februar 2017 - Erkältung/Allergie/Immunsystem
Themenwoche: Noch Schnupfen oder schon Pollenallergie?

Hatschi? Gesundheit!

Die Nase läuft, der Hals kratzt – wer denkt da jetzt nicht gleich an eine Erkältung? Aber die Symptome können auch auf eine Allergie hindeuten. Denn jedes Jahr beginnt der Pollenflug früher.

Aber sind Laufnase und geschwollene Augen nun eine Allergie oder eine Atemwegsinfektion? Wie Sie das herausfinden können und was Symptome lindert, erfahren Sie bei uns: egal, ob noch in der Erkältungs- oder schon in der Heuschnupfensaison.

 

Mehr dazu hier

31.01.2017
23. bis 28. Januar - Themenwoche: Mit Schwung durch den Winter
Sich regen, bringt Segen – für Körper und Seele

Es gibt immer einen guten Grund, sich mehr zu bewegen: Ihre Gesundheit. Schon mit einer halben Stunde täglicher Bewegung regen Sie den Stoffwechsel an und geben Herz Muskulatur und sämtlichen Organe einen Energieschub. 

Gut, wenn Sie dann nicht durch Beschwerden ausgebremst werden – wir helfen Ihnen dabei, fit unterwegs zu bleiben!

Mehr dazu hier

21.01.2017
19. bis 24. Dezember 2016 Magen, Darm, Leber, Galle
Weihnachten ist das Fest der Schlemmerei

Beratungswoche: Festlicher Genuss ohne Reue

Plätzchen, Braten und Glühwein gehören einfach dazu. Für den Magen kann das eine Herausforderung werden. Denn die vielen Leckereien können die Verdauungsorgane belasten: Bauchschmerzen, Übelkeit, Aufstoßen und Sodbrennen können Folgen sein – dagegen hilft einiges.

Mehr dazu hier

18.12.2016
21. bis 26. November Homöopathie, Naturheilmittel
Schlägt Ihnen das Wetter aufs Gemüt?

Themenwoche: Mit natürlicher Unterstützung das Wohlbefinden steigern

Etwa jeder Dritte leidet unter Herbst-Blues. Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Heißhunger sind typische Symptome des saisonal bedingten Stimmungstiefs. Dagegen gibt es sanfte Abhilfe.

 

Mehr dazu hier

18.11.2016
07. bis 12. November
Sparen in der Beratungswoche!

Vom 7. bis zum 12.11.2016 erhalten Sie

10%* Rabatt 

auf alle Produkte aus unserem Pflege- und Kosmetiksortiment.

04.11.2016

 (solange der Vorrat reicht)

07. bis 12. November Kosmetikwoche
Beratungswoche: Schön gesund mit der passenden Kosmetik

Tun Sie sich jetzt etwas Gutes

Die Tage sind kürzer, draußen wird es ungemütlich kalt – jetzt sollten Sie Ihrer Haut kosmetische Gesichtsbehandlungen gönnen. Diese bringen sichtbare Erfolge und sind Balsam für die Seele an trüben Herbsttagen.

Melden Sie sich am besten gleich in der neuen Apotheke Oos an unter Telefon 07221 973960.

Mehr zur Beratungswoche hier.

04.11.2016