Nahrungsergänzung

14. bis 19. März 2022 - Beratungswoche
Gut beraten
rund um Nahrungsergänzung
Tipps für eine optimale Nährstoffversorgung.
Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig, damit wir uns wohlfühlen und gesund bleiben können. Vitamin C beispielsweise ist gut fürs Immunsystem, Omega-3-Fettsäuren schützen das Herz und Magnesium unterstützt die Muskeln. Wollen Sie noch mehr über Vitamine und Mineralstoffe wissen? Dann kommen Sie zu uns.
Homöopathie.jpg
Natürliche Heilmittel

So ergänzen Sie Ihre Nahrung sinnvoll


Über unsere Ernährung können wir den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen normalerweise gut decken. Allerdings gibt es Phasen im Leben, in denen wir etwas mehr brauchen. Dann können sich speziell zusammengesetzte Nährstoffpräparate als Ergänzung eignen.

Wenn Sie sich zum Beispiel vegan ernähren, eine besonders stressige Zeit durchleben oder gerade einen schweren Infekt auskurieren, kann es sinnvoll sein, dass Sie Ihre Nährstoffdepots auffüllen.

Die Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln ist riesig. Sie enthalten auf einen bestimmten Bedarf zugeschnittene Nährstoffe, etwa Vitamine wie Vitamin C, Vitamin E oder Folsäure, Vitamin-Vorstufen wie Betacarotin, Vitamin-ähnliche Substanzen wie Coenzym Q10, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Eisen und Zink oder Fettsäuren wie Omega-3.

Beachten sollten Sie immer: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise!



Erste Hilfe gegen Stress

Nahrungsergänzungsmittel von WEPA

Die apothekenexklusive Marke WEPA steht auch im Bereich Nahrungsergänzungsmittel für Top-Qualität zu attraktiven Preisen. Wichtig ist, das richtige Nahrungsergänzungsmittel zu finden, das sich als Zusatz eignet. Wir beraten Sie ausführlich und individuell dazu!

Omega-3

enthält DHA und EPA. Das enthaltende Öl besitzt einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und ist zu 100 % natürlich. Die Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel tragen zu einer normalen Herzfunktion bei.

Magnesium 400 Depot

besteht aus den zwei Magnesiumverbindungen Citrat und Oxid sowie aus Vitamin B6. Dank der Verbindung besitzt das Magnesium 400 Depot eine hohe Bioverfügbarkeit. Magnesium und Vitamin B6 unterstützen einen normalen Energiestoffwechsel und die Funktion des Immunsystems. Des Weiteren leistet Magnesium einen Beitrag zur gesunden Muskelfunktion sowie zur normalen Funktion des Nervensystems.

A-Z Komplex

enthält 24 Nährstoffe in Form von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.  Die enthaltenen Nährstoffe tragen u.a. zur normalen Funktion des Immun- und Nervensystems bei. Überdies leisten sie einen Beitrag zur Reduktion von Müdigkeit, wie auch zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Calcium+D3+K2

besteht aus Calcium, Vitamin D3 und Vitamin K2. Alle Inhaltsstoffe helfen bei der Erhaltung normaler Knochen. Calcium unterstützt auch eine reguläre Muskelfunktion und den Energiestoffwechsel. Das enthaltene Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Alle Nahrungsergänzungsmittel sind laktose- und glutenfrei. Dabei sind die Calcium+D3+K2-Tabletten für Vegetarier und die Magnesium-Depot-Tabletten wie auch die A-Z Komplex Tabletten auch für Veganer geeignet.



Unsere aktuellen Angebote: Nahrungsergänzungsmittel von WEPA

 



Natürlich Heilmittel

Power-Stoff Magnesium


Gute Nerven, vitale Muskeln, starke Knochen - ohne Magnesium geht es nicht. Der Mineralstoff ist an unzähligen wichtigen Vorgängen im menschlichen Körper beteiligt. Sind unsere Magnesiumdepots erschöpft, bekommen wir das zu spüren.

Wadenkrämpfe, Müdigkeit, Migräne oder sogar Herzrhythmusstörungen können auftreten, wenn dem Körper Magnesium fehlt. Täglich verbraucht unser Körper den Mineralstoff und verliert Magnesium über Schweiß und Urin. Werden die Vorräte nicht beständig nachgefüllt, entzieht unser Körper das Mineral zum Beispiel den Knochen.



Was Sie über Magnesium wissen sollten

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt 300 bis 400 Milligramm Magnesium pro Tag. Unter bestimmten Umständen steigt der Bedarf allerdings:

  • In Schwangerschaft und Stillzeit braucht der Körper mehr Magnesium, laut DGE sind es 310 Milligramm.
  • Sportler schwitzen bei Aktivität Magnesium förmlich aus - Symptome können etwa Wadenkrämpfe sein.
  • Wer Diabetes hat, sollte auf ausreichende Magnesiumzufuhr achten. Denn dauerhaft erhöhte Blutzuckerwerte führen dazu, dass Magnesium vermehrt ausgeschieden wird.
  • Medikamente können den Magnesiumhaushalt beeinflussen: Einige verringern die Aufnahme im Darm, andere erhöhen die Ausscheidung.


Unsere Empfehlungen: Magnesiumprodukte zur Nahrungsergänzung

 





Gesundheits-Info: Vitamin B12 für Veganer

Wer ganz auf tierische Lebensmittel verzichtet und sich rein vegan ernährt, sollte auf seine Nährstoffversorgung achten. Vitamin B12 z. B. steckt nur in tierischen Lebensmitteln. Der Nährstoff ist für die Funktion des Gehirns und des Nervensystems wichtig und an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Für Veganer empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) darum die Einnahme eines Vitamin-B12-Präparats.