14. bis 19. August – Mücken, Zecken, Läuse

Themenwoche: Gut gewappnet gegen Mücken, Zecken & Läuse

So machen Mücken, Zecken und Co. keinen Stich!

Vorsicht Kriebelmücke! Sie ist nur wenige Millimeter groß, ähnelt einer Minifliege und sticht nicht, sondern raspelt, um an Blut zu kommen. Kriebelmücken fliegen lautlos heran, ihr Biss schmerzt zunächst nicht und hinterlässt oft nur einen kleinen Blutpunkt.


Vor allem allergische Reaktionen können auftreten, Schmerzen und länger anhaltender Juckreiz. Aber Kriebelmücken können auch Bakterien übertragen, die Infektionen auslösen, die mit Antibiotika behandelt werden müssen. Bessern sich die Beschwerden nach wenigen Tagen nicht, oder kommt Fieber hinzu, sollte man zum Arzt gehen.


Schützen können Sie sich wie vor Mücken – am besten mit langer, heller Kleidung und Insektenschutzmitteln.


Zecken können die gefährliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Baden-Württemberg ist Risiko-Gebiet, hier wird eine Impfung empfohlen. Häufiger übertragen Zecken die bakterielle Lyme-Borreliose, die Nervensysteme und Gelenke schädigen kann – dagegen gibt es keine Impfung.


Das schützt:
Tragen Sie in Wald und Wiese geschlossene Kleidung und feste Schuhe.
Suchen Sie Körper und Kleidung nach dem Aufenthalt im Freien nach Zecken ab.
Entfernen Sie Zecken, die sich noch nicht festgesaugt haben, sorgfältig – etwa mit einer speziellen Zeckenzange aus der Apotheke.

Benutzen Sie ein Schutz-Spray für die Haut.


Kopfläuse sind nur 3 mm groß. Sie können weder fliegen noch springen, verbreiten sich aber in Windeseile von Kopf zu Kopf. Heftiges Kopfjucken ist verdächtig. Findet man Nissen, die bräunlich-weißen Eier, ist sicher: Hier war eine Laus.


Das schützt:
- Kontrollieren Sie den Kopf Ihres Kindes, wenn es sich häufiger juckt oder ein Läusefall in der Gemeinschaftseinrichtung vorliegt.


- Läuse fühlen sich nah an der Kopfhaut wohl, vor allem im Nacken und hinter den Ohren.

-Finden Sie Nissen oder lebende Läuse, dann behandeln Sie den Kopf Ihres Kindes und die der Familienangehörigen mit einem zugelassenen Läusemittel.


Noch mehr Tipps, wie Sie sich vor Mücken, aber auch Zecken und Läusen schützen, haben wir für Sie in unseren Apotheken!

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Soventol® Hydrocortisonacetat 0,5 %¹

Wirkstoff: Hydrocortisonacetat. Anw.-Geb.: Zur Behandlung von mäßig ausgeprägten geröteten, entzündlichen oder allergischen Hauterkrankungen, bei denen schwach wirksame, niedrig konzentrierte Corticosteroide angezeigt sind.

30 g Creme  |  PZN 10714367  |  € 12,97²

14.08.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.    
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)    

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
mosquito® med Läuse Shampoo 10

Lausfrei ohne Chemie in nur 10 bis 15 Minuten: Das Shampoo lässt sich leicht auftragen und kann aufgrund seiner physikalischen Wirkweise bedenkenlos zur Beseitigung von Läusen und Nissen eingesetzt werden.

100 ml Shampoo  |  PZN 10415469  |  € 13,45³

14.08.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.    
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)    

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
DHU Apis mellifica D12 Globuli¹

Registriertes homöopathisches Arzneimittel und daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

10 g Globuli  |  PZN 02800992  |  € 9,50²

14.08.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Autan® Tropical Pumpspray *⁴

Das Spray in der praktischen Outdoor-Flasche schützt bis zu 8 Stunden vor heimischen und tropischen Mücken und bis zu 6 Stunden vor Tigermücken.

100 ml Spray  |  PZN 07533716  |  € 9,99³

14.08.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ³ unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers   
*⁴ Insektenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und a lesen.

Alle Beratungs- und Themenwochen im Überblick:

06. bis 11. Februar 2017 - Erkältung/Allergie/Immunsystem
Themenwoche: Noch Schnupfen oder schon Pollenallergie?

Hatschi? Gesundheit!

Die Nase läuft, der Hals kratzt – wer denkt da jetzt nicht gleich an eine Erkältung? Aber die Symptome können auch auf eine Allergie hindeuten. Denn jedes Jahr beginnt der Pollenflug früher.

Aber sind Laufnase und geschwollene Augen nun eine Allergie oder eine Atemwegsinfektion? Wie Sie das herausfinden können und was Symptome lindert, erfahren Sie bei uns: egal, ob noch in der Erkältungs- oder schon in der Heuschnupfensaison.

 

Mehr dazu hier

31.01.2017
23. bis 28. Januar - Themenwoche: Mit Schwung durch den Winter
Sich regen, bringt Segen – für Körper und Seele

Es gibt immer einen guten Grund, sich mehr zu bewegen: Ihre Gesundheit. Schon mit einer halben Stunde täglicher Bewegung regen Sie den Stoffwechsel an und geben Herz Muskulatur und sämtlichen Organe einen Energieschub. 

Gut, wenn Sie dann nicht durch Beschwerden ausgebremst werden – wir helfen Ihnen dabei, fit unterwegs zu bleiben!

Mehr dazu hier

21.01.2017
19. bis 24. Dezember 2016 Magen, Darm, Leber, Galle
Weihnachten ist das Fest der Schlemmerei

Beratungswoche: Festlicher Genuss ohne Reue

Plätzchen, Braten und Glühwein gehören einfach dazu. Für den Magen kann das eine Herausforderung werden. Denn die vielen Leckereien können die Verdauungsorgane belasten: Bauchschmerzen, Übelkeit, Aufstoßen und Sodbrennen können Folgen sein – dagegen hilft einiges.

Mehr dazu hier

18.12.2016
21. bis 26. November Homöopathie, Naturheilmittel
Schlägt Ihnen das Wetter aufs Gemüt?

Themenwoche: Mit natürlicher Unterstützung das Wohlbefinden steigern

Etwa jeder Dritte leidet unter Herbst-Blues. Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Heißhunger sind typische Symptome des saisonal bedingten Stimmungstiefs. Dagegen gibt es sanfte Abhilfe.

 

Mehr dazu hier

18.11.2016
07. bis 12. November
Sparen in der Beratungswoche!

Vom 7. bis zum 12.11.2016 erhalten Sie

10%* Rabatt 

auf alle Produkte aus unserem Pflege- und Kosmetiksortiment.

04.11.2016

 (solange der Vorrat reicht)

07. bis 12. November Kosmetikwoche
Beratungswoche: Schön gesund mit der passenden Kosmetik

Tun Sie sich jetzt etwas Gutes

Die Tage sind kürzer, draußen wird es ungemütlich kalt – jetzt sollten Sie Ihrer Haut kosmetische Gesichtsbehandlungen gönnen. Diese bringen sichtbare Erfolge und sind Balsam für die Seele an trüben Herbsttagen.

Melden Sie sich am besten gleich in der neuen Apotheke Oos an unter Telefon 07221 973960.

Mehr zur Beratungswoche hier.

04.11.2016
Richtig vorbereitet in die Erkältungssaison
Beratungswoche: 17. bis 22. Oktober

Im Oktober geht es meistens los, regelmäßig im November haben Erkältungsinfekte Hochsaison. Gut, wenn Sie auf den Erregeransturm vorbereitet sind.

Das sollten Sie wissen:

  • - Kälte allein kann zwar keine Erkältung auslösen.
  • - Grippe ist eine schwere Erkrankung, die ärztlich abgeklärt werden sollte.
  • - Gegen Erkältung gibt es viele rezeptfreie Arzneimittel.

Wie Sie einen Schnupfen schnell wieder loswerden und was Ihr Immunsystem stark macht, erfahren Sie bei uns – wir machen Sie fit für die Erkältungssaison!

14.10.2016
Beratungswoche: 04. bis 08. Oktober
Gesundheitswerte kennen – Risiken vorbeugen

Manche Erkrankungen kommen schleichend – sie machen sich nicht sofort mit Symptomen bemerkbar. 

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit!

Jetzt schnell und unkompliziert in unseren Apotheken einen kleinen Gesundheits-Check machen. 
Diese Werte messen wir gleich vor Ort: Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin, Körperfett

Mehr Infos zur Beratungswoche >> hier

30.09.2016
Vortrag: Donnerstag, 22. September 2016
Flexibel – Entspannt – Vital mit Schüßler-Salzen

Schüßler-Salze können Ihnen helfen, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Wichtige und einfache nachvollziehbare Tipps zu Einsatzgebiet, Anwendung und sinnvollen Kombinationen erhalten Sie in diesem Vortrag.

„Die Salze des Lebens“

Beginn 19:00 Uhr in den neuen Seminarräumen der neuen Apotheke Mitte.

Eintritt frei.

16.09.2016
05.bis 10. September Betarungswoche Kosmetik
Bei uns ist Gesundheit auch Hautsache

Fühlst Sie sich wohl in Ihrer Haut? Dann sieht man das. Denn das größte Körperorgan ist der Spiegel unserer Seele. Schlechte Ernährung, Stress oder Kummer machen sich oft bemerkbar durch sensible, unreine oder entzündete Haut.

Wichtig ist eine Ihrer Hautansprüchen angemessene Pflege für Gesicht und Körper.

Tipps, interessante Informationen und ausführliche Beratung gibt es bei uns – hier – oder in der Beratungswoche zur Hauttypbestimmung vor Ort in unseren neuen Apotheken!

07.09.2016