26. Juni bis 1. Juli 2017: Schnelle Lösungen für Darmturbulenzen

 

Themenwoche: Magen-Darm-Beschwerden richtig behandeln

Schnelle Lösungen für Darmturbulenzen

Viele leiden öfter darunter, die meisten reden nicht gerne darüber: Blähungen etwa sind lästig und unangenehm.

Unser Magen und der Darm haben viel zu tun. Sie müssen Nahrung verdauen und dabei wertvolle Inhaltsstoffe in den Körper bringen. Während der Verdauungsarbeit fallen Stoffwechselprodukte an. Dabei bilden die Bakterien Gase, vor allem aus Kohlenhydraten wie Weizenkleie, Kohl und Hülsenfrüchten. Wer sich also mit Müsli, Salat und Gemüse gesund ernährt, leidet deshalb besonders häufig unter Blähungen.

Unangenehm wird es, wenn diese Gase nicht entweichen, sondern den Bauch aufblähen. Dann spricht man von Meteorismus: Die gestaute Luft überdehnt den Darm und verursacht schmerzhafte Krämpfe.

 

Gut zu wissen:

- Anis, Fenchel und Kamille sorgen in Form eines Tees für Entkrampfung.

- Die pflanzlichen Wirkstoffe von Kümmel und Pfefferminzöl können Blähungen lösen. Ähnlich wirkt die chemische Substanz Simeticon.

- Kreisende Bauchmassagen entlasten, Wärme beruhigt den Darm.

- Hastiges Kauen und schnelles Essen sollten Sie vermeiden – beides sorgt dafür, dass zu viel Luft in den Magen gepumpt wird.

 

Was Sie noch gegen Blähungen und weitere unangenehme Magen-Darm-Beschwerden tun können, erfahren Sie in unseren Apotheken!

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Perenterol® forte 250 mg¹

Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii.Anw.-Geb.: Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, Reisedurchfällen (Vorbeugung u. Behandlung) sowie Durchfällen unter Sondenernährung. Begleitende Behandlung bei Akne. Für Kinder ab2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Enthält Lactose.

20 Kapseln  |  PZN 04796869  |  € 13,11²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
OMEP® Hexal 20 mg¹

Wirkstoff: Omeprazol. Anw.-Geb.: Zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen. Enthält Lactose.

14 Hartkapseln  |  PZN 10070208  |  € 11,97²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Loperamid-ratiopharm® akut¹

Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid.Anw.-Geb.: Behandlung akuter Durchfälle bei Erwachsenenund Kindern ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Enthält Lactose.

10 Filmtabletten  |  PZN 00251191  |  € 4,30²/³

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)  ³ unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers    

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Lefax® Kautabletten¹

Wirkstoff: Simeticon. Anwendendungsgebiete: Übermäßige Gasbildung u. Gasansammlungen im Magen-Darm-Bereich, funktionelle Beschwerden im Magen-Darm-Bereich wie Völlegefühl, vorz. Sättigungsgefühl,Blähungen, Aufstoßen, Meteorismus (Darmkollern, Abgang v. Darmgasen), verst. Gasbildung n. Operationen. Zur Vorber. diagn. Untersuchungen im Bauchbereich z. Reduzierung v. Gasschatten (Sonographie, Röntgen). Hinw.: Enth. Glucose u. Sucrose (Zucker).

100 Kautabletten  |  PZN 00622109  |  € 17,12²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
Angebot einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ³unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers   

Alle Beratungs- und Themenwochen im Überblick:

15. bis 20.08. Themenwoche: Stechmücken, Zecken, Läuse
Gewappnet gegen kleine Plagegeister

Jetzt haben sie Hochsaison: Mücken, Zecken und Läuse sind lästig und können sogar gesundheitsgefährdend werden. Besser ist, Sie lassen sich erst gar nicht stechen.

Starker Juckreiz, Infektionen der Einstichstelle, allergische Reaktionen und übertragung von gefährlichen Krankheiten.

Unsere Tipps: So können Sie sich schützen!

Damit Ihnen die lästigen Insekten nicht zu nahe rücken, helfen einige bewährte Abwehrmittel.

Erfahren Sie mehr in unsere Themenwoche in allen neuen Apotheken und mit diesem >> Link.

11.08.2016
25. bis 30. Juli 2016 Knochen, Muskeln, Gelenke
Beweglich bleiben – ohne jeden Knochen zu spüren

Unser Bewegungsapparat ist ein echtes Wunderwerk. Aber Fehlbelastungen und Verschleiß können Knochen, Gelenken und Muskeln ganz schön zusetzen. Wichtig ist, dass Sie Beschwerden richtig behandeln – und in Bewegung bleiben.

Weiter in Bewegung zu bleiben, anstatt den Körper zu schonen.

Unsere Tipps zum Besipiel bei Muskelkrämpfen oder akuten Beschwerden >> hier in unserer Rubrick Beratungswochen.

22.07.2016
11. bis 14. Juli Reise- und Hausapotheken-Check
Gut ausgestattet für den Notfall – unterwegs und zuhause

Haben Sie Ihre Koffer schon gepackt? Zu einer guten Urlaubsvorbereitung gehört auch eine gut ausgestattete Reiseapotheke.

> Nutzen sie die 'Kurz Checkliste Reiseapotheke' mit diesem Link.

Wenn Sie Arzneimittel für Ihre Reise zusammenstellen, sollten Sie auch gleich Ihre Hausapotheke in Augenschein nehmen. Auch hier die Kurze Checkliste Hausapotheke

Fragen? Kommen Sie jetzt zum Reise- und Hausapotheken-Check in unsere Apotheke!

Wir prüfen Ihre Medikamentenvorräte, sagen Ihnen, was nicht mehr brauchbar ist und entsorgen abgelaufene Arzneimittel für Sie. Außerdem stellen wir Ihre individuelle Haus- und Reiseapotheke zusammen – damit Sie Zuhause und auf Reisen für Notfälle gerüstet sind!

09.07.2016
27. Juni bis 2. Juli
Behalten Sie Ihre Körpermitte im Blick!

Magen-Darm-Beschwerden richtig behandeln – kommen Sie jetzt zur Beratung in unsere Apotheke.

Es zwickt und drückt, es stockt und krampft: Geht es Magen und Darm nicht gut, leidet unser ganzer Körper. Bisweilen stecken hinter den Beschwerden Erkrankungen. Oft sind aber auch Ernährungsgewohnheiten und Stress schuld.

24.06.2016
13. bis 18. Juni
Der richtige Sonnenschutz für jede Haut

Mit unserer Beratung und dem passenden Schutz sind Sie immer auf der Sonnenseite: Welcher Lichtschutzfaktor sich für Sie eignet, was Ihren Körper auf sonnige Zeiten gut vorbereitet und wie Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbaden gesund pflegen, erfahren Sie in unseren Beratungswochen.

13.06.2016
23. bis 28. Mai 2016
Themenwoche: Was hilft gegen Schmerzen?

Schmerzen sind eigentlich gut: Der Körper schickt uns damit Warnsignale, wenn ihm Schaden droht und lenkt die Aufmerksamkeit dorthin. So können wir schnell reagieren und uns schützen. Ist die Ursache beseitigt, lässt akuter Schmerz in der Regel nach – er wird nicht mehr als Warnsignal benötigt. Aber nicht immer verschwinden Schmerzen. Manchmal bleiben sie Tage, Monate oder sogar Jahre – oder kommen in regelmäßigen Abständen wieder. 

Kopfweh, Rückenschmerzen, Bauchkrämpfe – auch wenn jeder Mensch ein anderes Empfinden hat, sind Schmerzen meist sehr unangenehm und schwer auszuhalten. 

Bei chronischen Schmerzen muss in jedem Fall ein Arzt zurate gezogen werden. Akute Beschwerden lassen sich gut selbst behandeln – aber nicht ohne den guten Rat aus unserer Apotheke.

23.05.2016
18. bis 23. April: Beratungswoche
Vichy Kosmetik

Die Art und Weise, wie wir unsere Haut pflegen, ist nach Vichy wichtiger als der eigentliche Hauttyp. Wichtig ist die Kombination aus persönlicher Beratung und maßgeschneiderter Pflege – und genau dafür bürgen wir als Apotheke mit dem Pflegeprogramm von Vichy.

Nutzen Sie unsere Angebote in allen neuen Apotheken.

12.04.2016

* Gilt während der Beratungswoche und schließt keine verschreibungspflichtigen Arzneimittel mit ein.  Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Rabattmöglichkeiten kombinierbar.  Die Angebote gelten für die neuen Apotheken, Inh. Stephan Zimmermann e.K. und Inh. Ursula Zimmermann e.K.

14. bis 19. März: Beratungswoche
Vitamine & Mineralien

Probieren Sie Orthomol® !

Bei unserem Ausschank in allen neuen Apotheken. Und Profitieren Sie von unserem Angebot mit 10% Rabatt* auf alle Orthomol®- Produkte*

14.03.2016

* Solange der Vorrat reicht. Gilt während der Beratungswoche und schließt keine verschreibungspflichtigen Arzneimittel mit ein. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Rabattmöglichkeiten kombinierbar. Alle Angebote und Preisangaben gelten nur für die neuen Apotheken (NA): NA Mitte • NA Iffezheim • NA Oos • NA Cité • NA Ottersdorf • NA Sinzheim • NA Schwarzwald (Sinzheim) • NA real.Sinzheim

14. bis 19. März: Beratungswoche
Vitamine & Mineralien

Vitamine sind als Vitalstoffe an vielen Stoffwechselreaktionen beteiligt. So unter anderem für die Energiegewinnung, für den Aufbau von Haut, Schleimhaut und anderen Geweben. Außerdem sind sie wichtig für gesunde Augen, Nerven und ein starkes Immunsystem, also für unsere Abwehrkräfte.
Viele Mineralstoffe sind für den Körper unverzichtbar und müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind wichtig für die Funktion von Muskeln und Nerven und am Bau von Knochen und Zähnen beteiligt. Weitere Informationen und wie der Vitamin- und Mineralienhaushalt aktiv beeinflusst werben kann erfahren Sie in unserer Beratungswoche.

09.03.2016

* Solange der Vorrat reicht. Gilt während der Beratungswoche und 
schließt keine verschreibungspflichtigen Arzneimittel mit ein. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Rabattmöglichkeiten kombinierbar. Alle Angebote und Preisangaben gelten nur für die neuen Apotheken (NA): NA Mitte • NA Iffezheim • NA Oos • NA Cité • NA Ottersdorf • NA Sinzheim • NA Schwarzwald (Sinzheim) • NA real.Sinzheim

8. bis 13. Februar: Beratungswoche
Heilkräuter

Neben Medikamenten können auch Heilkräuter dich wieder fit machen oder zum Erhalt deiner Gesundheit beitragen.

Alles über Heilkräuter in unserer Beratungswoche vom 08. bis. 13 Februar.

05.02.2016

*Das Angebot gilt für die neuen Apotheken Stephan Zimmermann e.K. oder neuen Apotheken Ursula Zimmermann e.K.. Solage der Vorrat reicht. Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar.