20. bis 25. April 2020 Beratungswoche Kosmetik

Richtige Pflege bei Pickeln und Co.

Verstopfte Poren, Mitesser und Pickel – nicht nur Teenager sind betroffen. Unreinheiten können auch bei Erwachsenen auftreten. Dann ist es wichtig, die Haut angemessen zu pflegen.

Eigentlich sind immer Hormone die Übeltäter, wenn sich unschöne Pusteln bemerkbar machen. Denn produziert unser Körper zu viele Hormone, arbeiten die Talgdrüsen auf Hochtouren.

Der vermehrte Talg kann sich stauen und die Poren verstopfen. Entzünden sich diese, dann bilden sich Pickel. Hormonelle Umstellungen wie Pubertät oder Wechseljahre können solche Talgüberproduktionen auslösen. Auch Umwelteinflüsse, Ernährung oder die falsche Pflege beeinflussen unseren Hautzustand.

Bei unreiner Haut sollten Sie die Pflege anpassen:

  • Sanft reinigen: Zu aggressive Produkte können Entzündungen verschlimmern oder die Talgproduktion zusätzlich ankurbeln. Eine sanfte Reinigungsmilch oder mildes Mizellenwasser helfen, die Haut sauber zu halten.
  • Poren öffnen: Spezielle Lotionen und Cremes mit Fruchtsäuren oder Salicylsäure öffnen die Poren, sodass überschüssiger Talg abfließen kann.
  • Hauttyp beachten: Nicht immer sind Pickel und Mitesser auf fettige Haut zurückzuführen. Unreine Gesichtshaut kann auch trocken und empfindlich sein – darum ist es wichtig, dass Sie Ihren Hauttyp kennen!

Richtig schön gepflegt

Wir sorgen dafür, dass Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen

Wussten Sie, dass Hautpflege unser Immunsystem unterstützen kann? Unsere Körperhülle ist wichtiger Teil des Immunsystems: Ihr Säuremantel hindert als unsichtbarer Schutzfilm Erreger daran, in die Haut einzudringen und wehrt damit Erkrankungen ab. Eine hauttypgerechte Pflege hilft, diesen Schutzfilm intakt zu halten.

Was unsere Haut braucht, ist Typsache. Unterschieden wird zwischen normaler, trockener, fettiger und Mischhaut. Wie unsere Haut beschaffen ist, wird durch genetische Faktoren bestimmt. Allerdings beeinflussen viele innere und äußere Faktoren den individuellen Hautzustand, und damit auch, welche Pflege nötig ist.

Ernährung, Luftverschmutzung, Medikamente und Stress beispielsweise setzen der Haut zu, Pflegeprodukte sollten darum immer auf den Hauttyp und den aktuellen Hautzustand abgestimmt sein.

Pflege-Tipps:

• Wichtig ist, dass Sie Ihrem Hauttyp entsprechende Produkte verwenden.
• Die Gesichtspflege ist der wichtigste Teil der Routine für einen makellosen Teint.
• Morgens und abends sollte die Haut gründlich gereinigt werden.
• Make-up sollte immer sanft aber gründlich entfernt werden, vor allem vor dem Zubettgehen.
• Eine Gesichtscreme muss perfekt auf den Hauttyp abgestimmt sein, der Haut Feuchtigkeit spenden, dabei darf sie aber nicht die Poren verstopfen.
• Die Menge macht´s bei der Pflege: Wenn sich die Haut nach dem Eincremen fettig anfühlt und die Creme nicht richtig einzieht, dann war es offensichtlich zu viel.

 

Unser Gesundheits-Tipp: Unser Beauty-Tipp: Cold Creme

Der Name leitet sich vom kühlenden Effekt ab, der beim Auftragen auf die Haut entsteht. Die Creme enthält Bienenwachs, Wasser und Öle. Vor allem Bienenwachs sorgt dafür, dass trockene, empfindliche Haut sich regenerieren kann und Spannungsgefühle verschwinden. Besonders im Winter ist die reichhaltige Creme gut, wenn Kälte, Wind und Heizungsluft die Haut strapazieren.

Unsere aktuellen Angebote zum Thema Kosmetik:

Avène Creme für überempfindliche Haut
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH GB - Avene
Avène Cleanance Express-Reinigungslotion
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH GB - Avene
Lierac Premium Kur
Ales Groupe Cosmetic Deutschland GmbH
Eucerin® Anti-Age Hyaluron-Filler Nachtpflege
Beiersdorf AG Eucerin
La Roche-Posay Effaclar Duo + LSF 30
L'Oreal Deutschland GmbH - LA ROCHE-POSAY
Vichy Pureté Thermale 3 in 1 Gesichtsreinigung
L'Oreal Deutschland GmbH - Vichy
Jowaé leichte Feuchtigkeitscreme
Ales Groupe Cosmetic Deutschland GmbH
HYALURON-FILLER Tagespflege für trockene Haut
Beiersdorf AG Eucerin
Eucerin® DermoPure Hautbilderneuerndes Serum
Beiersdorf AG Eucerin
ANTI-PIGMENT Tagespflege LSF 30
Beiersdorf AG Eucerin