26. Juni bis 1. Juli 2017: Schnelle Lösungen für Darmturbulenzen

 

Themenwoche: Magen-Darm-Beschwerden richtig behandeln

Schnelle Lösungen für Darmturbulenzen

Viele leiden öfter darunter, die meisten reden nicht gerne darüber: Blähungen etwa sind lästig und unangenehm.

Unser Magen und der Darm haben viel zu tun. Sie müssen Nahrung verdauen und dabei wertvolle Inhaltsstoffe in den Körper bringen. Während der Verdauungsarbeit fallen Stoffwechselprodukte an. Dabei bilden die Bakterien Gase, vor allem aus Kohlenhydraten wie Weizenkleie, Kohl und Hülsenfrüchten. Wer sich also mit Müsli, Salat und Gemüse gesund ernährt, leidet deshalb besonders häufig unter Blähungen.

Unangenehm wird es, wenn diese Gase nicht entweichen, sondern den Bauch aufblähen. Dann spricht man von Meteorismus: Die gestaute Luft überdehnt den Darm und verursacht schmerzhafte Krämpfe.

 

Gut zu wissen:

- Anis, Fenchel und Kamille sorgen in Form eines Tees für Entkrampfung.

- Die pflanzlichen Wirkstoffe von Kümmel und Pfefferminzöl können Blähungen lösen. Ähnlich wirkt die chemische Substanz Simeticon.

- Kreisende Bauchmassagen entlasten, Wärme beruhigt den Darm.

- Hastiges Kauen und schnelles Essen sollten Sie vermeiden – beides sorgt dafür, dass zu viel Luft in den Magen gepumpt wird.

 

Was Sie noch gegen Blähungen und weitere unangenehme Magen-Darm-Beschwerden tun können, erfahren Sie in unseren Apotheken!

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Perenterol® forte 250 mg¹

Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii.Anw.-Geb.: Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, Reisedurchfällen (Vorbeugung u. Behandlung) sowie Durchfällen unter Sondenernährung. Begleitende Behandlung bei Akne. Für Kinder ab2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Enthält Lactose.

20 Kapseln  |  PZN 04796869  |  € 13,11²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
OMEP® Hexal 20 mg¹

Wirkstoff: Omeprazol. Anw.-Geb.: Zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen. Enthält Lactose.

14 Hartkapseln  |  PZN 10070208  |  € 11,97²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Loperamid-ratiopharm® akut¹

Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid.Anw.-Geb.: Behandlung akuter Durchfälle bei Erwachsenenund Kindern ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Enthält Lactose.

10 Filmtabletten  |  PZN 00251191  |  € 4,30²/³

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
¹ Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.     
* Ersparnis zum nichtvergünstigten, jeweiligen Apothekenverkaufspreis in einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ² einheitlicher Apothekenabgabepreis zur Verrechnung mit der Krankenkasse nach § 129 SGB V  vor Abzug des Zwangsrabattes nach § 130 Abs. 1 SGB V (akt. 5 %)  ³ unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers    

Aus dem Katalog gültig bis 30.09.2017
Lefax® Kautabletten¹

Wirkstoff: Simeticon. Anwendendungsgebiete: Übermäßige Gasbildung u. Gasansammlungen im Magen-Darm-Bereich, funktionelle Beschwerden im Magen-Darm-Bereich wie Völlegefühl, vorz. Sättigungsgefühl,Blähungen, Aufstoßen, Meteorismus (Darmkollern, Abgang v. Darmgasen), verst. Gasbildung n. Operationen. Zur Vorber. diagn. Untersuchungen im Bauchbereich z. Reduzierung v. Gasschatten (Sonographie, Röntgen). Hinw.: Enth. Glucose u. Sucrose (Zucker).

100 Kautabletten  |  PZN 00622109  |  € 17,12²

22.06.2017

Hinweis: Alle Preise inkl. MwSt. solange Vorrat reicht.  -  Irrtum und alle Rechte vorbehalten.
Angebot einer neuen Apotheke S. Zimmermann e.K., in einer neuen Apotheke U. Zimmermann e.K. oder einer neuen Apotheke N. Franzen e.K. ³unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers   

Alle Beratungs- und Themenwochen im Überblick:

06. bis 11. Februar 2017 - Erkältung/Allergie/Immunsystem
Themenwoche: Noch Schnupfen oder schon Pollenallergie?

Hatschi? Gesundheit!

Die Nase läuft, der Hals kratzt – wer denkt da jetzt nicht gleich an eine Erkältung? Aber die Symptome können auch auf eine Allergie hindeuten. Denn jedes Jahr beginnt der Pollenflug früher.

Aber sind Laufnase und geschwollene Augen nun eine Allergie oder eine Atemwegsinfektion? Wie Sie das herausfinden können und was Symptome lindert, erfahren Sie bei uns: egal, ob noch in der Erkältungs- oder schon in der Heuschnupfensaison.

 

Mehr dazu hier

31.01.2017
23. bis 28. Januar - Themenwoche: Mit Schwung durch den Winter
Sich regen, bringt Segen – für Körper und Seele

Es gibt immer einen guten Grund, sich mehr zu bewegen: Ihre Gesundheit. Schon mit einer halben Stunde täglicher Bewegung regen Sie den Stoffwechsel an und geben Herz Muskulatur und sämtlichen Organe einen Energieschub. 

Gut, wenn Sie dann nicht durch Beschwerden ausgebremst werden – wir helfen Ihnen dabei, fit unterwegs zu bleiben!

Mehr dazu hier

21.01.2017
19. bis 24. Dezember 2016 Magen, Darm, Leber, Galle
Weihnachten ist das Fest der Schlemmerei

Beratungswoche: Festlicher Genuss ohne Reue

Plätzchen, Braten und Glühwein gehören einfach dazu. Für den Magen kann das eine Herausforderung werden. Denn die vielen Leckereien können die Verdauungsorgane belasten: Bauchschmerzen, Übelkeit, Aufstoßen und Sodbrennen können Folgen sein – dagegen hilft einiges.

Mehr dazu hier

18.12.2016
21. bis 26. November Homöopathie, Naturheilmittel
Schlägt Ihnen das Wetter aufs Gemüt?

Themenwoche: Mit natürlicher Unterstützung das Wohlbefinden steigern

Etwa jeder Dritte leidet unter Herbst-Blues. Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Heißhunger sind typische Symptome des saisonal bedingten Stimmungstiefs. Dagegen gibt es sanfte Abhilfe.

 

Mehr dazu hier

18.11.2016
07. bis 12. November
Sparen in der Beratungswoche!

Vom 7. bis zum 12.11.2016 erhalten Sie

10%* Rabatt 

auf alle Produkte aus unserem Pflege- und Kosmetiksortiment.

04.11.2016

 (solange der Vorrat reicht)

07. bis 12. November Kosmetikwoche
Beratungswoche: Schön gesund mit der passenden Kosmetik

Tun Sie sich jetzt etwas Gutes

Die Tage sind kürzer, draußen wird es ungemütlich kalt – jetzt sollten Sie Ihrer Haut kosmetische Gesichtsbehandlungen gönnen. Diese bringen sichtbare Erfolge und sind Balsam für die Seele an trüben Herbsttagen.

Melden Sie sich am besten gleich in der neuen Apotheke Oos an unter Telefon 07221 973960.

Mehr zur Beratungswoche hier.

04.11.2016
Richtig vorbereitet in die Erkältungssaison
Beratungswoche: 17. bis 22. Oktober

Im Oktober geht es meistens los, regelmäßig im November haben Erkältungsinfekte Hochsaison. Gut, wenn Sie auf den Erregeransturm vorbereitet sind.

Das sollten Sie wissen:

  • - Kälte allein kann zwar keine Erkältung auslösen.
  • - Grippe ist eine schwere Erkrankung, die ärztlich abgeklärt werden sollte.
  • - Gegen Erkältung gibt es viele rezeptfreie Arzneimittel.

Wie Sie einen Schnupfen schnell wieder loswerden und was Ihr Immunsystem stark macht, erfahren Sie bei uns – wir machen Sie fit für die Erkältungssaison!

14.10.2016
Beratungswoche: 04. bis 08. Oktober
Gesundheitswerte kennen – Risiken vorbeugen

Manche Erkrankungen kommen schleichend – sie machen sich nicht sofort mit Symptomen bemerkbar. 

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit!

Jetzt schnell und unkompliziert in unseren Apotheken einen kleinen Gesundheits-Check machen. 
Diese Werte messen wir gleich vor Ort: Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin, Körperfett

Mehr Infos zur Beratungswoche >> hier

30.09.2016
Vortrag: Donnerstag, 22. September 2016
Flexibel – Entspannt – Vital mit Schüßler-Salzen

Schüßler-Salze können Ihnen helfen, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Wichtige und einfache nachvollziehbare Tipps zu Einsatzgebiet, Anwendung und sinnvollen Kombinationen erhalten Sie in diesem Vortrag.

„Die Salze des Lebens“

Beginn 19:00 Uhr in den neuen Seminarräumen der neuen Apotheke Mitte.

Eintritt frei.

16.09.2016
05.bis 10. September Betarungswoche Kosmetik
Bei uns ist Gesundheit auch Hautsache

Fühlst Sie sich wohl in Ihrer Haut? Dann sieht man das. Denn das größte Körperorgan ist der Spiegel unserer Seele. Schlechte Ernährung, Stress oder Kummer machen sich oft bemerkbar durch sensible, unreine oder entzündete Haut.

Wichtig ist eine Ihrer Hautansprüchen angemessene Pflege für Gesicht und Körper.

Tipps, interessante Informationen und ausführliche Beratung gibt es bei uns – hier – oder in der Beratungswoche zur Hauttypbestimmung vor Ort in unseren neuen Apotheken!

07.09.2016
« zurück